Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Situation der StadthotellerieHoteldirektorin Fresenberger: "Wir leben nicht im Schlaraffenland"

Waltraud Fresenberger, Direktorin des alteingesessenen Hotels Goldener Brunnen in Klagenfurt, über die Situation der Stadthotellerie in und nach dem zweiten Lockdown und die Existenzängste der Mitarbeiter.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hoteldirektorin Waltraud Fresenberger: „Bin gespannt, wie viele wieder aufsperren“ © Markus Traussnig
 

Sie führen mit dem Goldenen Brunnen ein traditionsreiches Stadthotel in Klagenfurt. Während des ersten Lockdowns im April und Mai hielten Sie Ihr Haus für Geschäftsreisende offen. Auch diesmal?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren