Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt & VillachWirtschaftskammer trennt wieder Stadt und Land

Nach zehn Jahren gibt es wieder eigene WK-Spitze für die Bezirke Klagenfurt-Land und Villach-Land.

Christiane Holzinger © KK
 

2010 fusionierte die Wirtschaftskammer unter dem damaligen Präsidenten Franz Pacher die Bezirksstellen von Klagenfurt Stadt und Land sowie jene von Villach-Stadt und -Land. Die Einsparung zweier Bezirksstellen war als erster Schritt einer Kammerreform gedacht.

Kommentare (2)
Kommentieren
EhEgal
0
7
Lesenswert?

die Kammer kann sichs ja leisten

bekommt doch jeder Mitarbeiter des Härtefallfonds € 300, 600 oder 900 brutto für netto ausgezahlt. 🤦🏼‍♂️. Natürlich zusätzlich zu den Überstunden am Wochenende.
Und da diskutierens noch ob die Angestellten im Handel eine Prämie bekommen. Was für ein Verein....

walterkaernten
5
15
Lesenswert?

FÜRCHTERLICH

WIEDER eine neue GELDVERNICHTUNGSANLAGE.
Die so gut gebildeten und geschulten lernen wohl nie was dazu, ausser ihre eigenen PRIVILEGIEN zu verteidigen, ja sogar zu vergrössern.

Vorschlag:
SOFORTIGE aufhebung der ZWANGSMITGLIEDSCHAFT bei WK und bei AK