Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TechnologiekonzernSeit Anfang August keine Kurzarbeit mehr bei Infineon in Villach

Früher als geplant konnte Infineon in Villach rund 1000 Mitarbeiter aus der Kurzarbeit holen. Auslastung der Produktion bleibt bei rund 80 Prozent stabil.

© 
 

Rund 1500 Mitarbeiter wurden beim Halbleiterriesen Infineon in Villach wegen des Nachfrageeinbruchs im Zuge der Pandemie in den ersten "Corona-Monaten" in Kurzarbeit geschickt, bei rund 80 Prozent der Arbeitsleistung wurden an die betroffenen Beschäftigten 90 Prozent des Gehalts ausbezahlt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren