Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bilanzskandal Wirecard: Cobin Claims zeigt Grazer Tochter an

Bedenken bei Finanzierungsmodell und Dividendenbeschluss aus April. Der Prüfer TPA hat indes den Bestätigungsvermerk für die Bilanz 2019 mittlerweile zurückgezogen.

Das Wirecard-Büro in Graz
Das Wirecard-Büro in Graz © APA/PETER KOLB
 

Die Sammelklagsplattform Cobin Claims hat die österreichische Wirecard Central Eastern Europe GmbH (WDCEE) in Graz bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) angezeigt. Die Plattform zweifelt unter anderem an dem Jahresabschluss 2019 und sieht auch Unregelmäßigkeiten im Finanzierungsmodell des Unternehmens, wie auch der "Standard" am Dienstag berichtete.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren