Chinesischer GroßaktionärFosun fängt insolvente deutsche Modekette Tom Tailor auf

Chinesischer Großaktionär übernimmt die operative GmbH. Pleite der Tochter Bonita hatte Tom Tailer Holding zu Insolvenzantrag gezwungen, GmbH war nicht betroffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Tom Tailor/Sabine Skiba
 

Der chinesische Großaktionär Fosun rettet das insolvente deutsche Modeunternehmen Tom Tailor aus der Insolvenz. Der Gläubigerausschuss habe einem Verkauf der Tom Tailor GmbH an die Beteiligungsgesellschaft zugestimmt, teilte die Tom Tailor Holding SE mit. In Österreich ist Fosun Mehrheitseigentümer des börsennotierten Vorarlberger Wäscheherstellers Wolford.

Die Pleite der Tochter Bonita in der Coronakrise hatte die Tom Tailer Holding vor fast genau einem Monat selbst zu einem Insolvenzantrag gezwungen; die operative GmbH war davon aber dank einer Bund-Länder-Kreditbürgschaft über 100 Millionen Euro nicht betroffen.

Kommentare (1)
shaba88
0
1
Lesenswert?

Kommentar

Und produziert wird von chinesischen Schwarzarbeitern in der Lombardei