Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab 17 Uhr LIVEStyria Ethics 2020: "Green Pressure. Die Welt unter Druck."

Ab 17 Uhr diskutieren Umweltministerin Leonore Gewessler und Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb im Livestream über die Auswirkungen der Klimakrise.

 

Freies HTML (416c21a8)

Dass sich Corona zumindest kurzfristig positiv auf die Umwelt auswirkt, ist unbestritten. Doch hat die aktuelle Krisensituation auch längerfristige Auswirkungen, etwa auf unsere Gesellschaft? Lernen wir aus der aktuellen Situation etwas über die Bewältigung der Klimakrise? Wie belastbar ist unsere Demokratie, wenn sie noch länger im Krisenmodus arbeiten muss?

Ausgehend vom „Zukunftswort des Jahres“, „Green Pressure“, gehen Medien der Styria Media Group (Die Presse, Kleine Zeitung und Die FURCHE) in den vergangenen Tagen und Wochen gemeinsam mit Studierenden der FH Joanneum/Journalismus und PR diesen und weiteren Fragen nach, die Ergebnisse waren und sind in den Print- und Digitalausgaben der STYRIA-Medien nachzulesen.

Höhepunkt von „STYRIA Ethics“ im Jahr 2020: Die Diskussionsrunde mit Umweltministerin Leonore Gewessler und Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb bei Moderator Ernst Sittinger (Kleine Zeitung), live aus dem Skyroom des Styria Media Centers Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren