AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KarawankentunnelTürken erneut mit Bestgebot: Wie geht es jetzt weiter?

Zweiter Vergabeversuch: Erneut Cengiz Isaat an der Spitze – diesmal 10 Millionen teuer als 2018, als der Zuschlag zurückgezogen wurde.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auf slowenischer Seite ist das Bieterverfahren weiter nicht abgeschlossen
Auf slowenischer Seite ist das Bieterverfahren weiter nicht abgeschlossen © KLZ/Markus Traussnig
 

Seit eineinhalb Jahren wird in Slowenien um den Bau der zweiten Röhre des Karawankentunnels gerungen. Während auf Kärntner Seite seit Herbst 2018 gebaut wird, steckt die slowenische Autobahngesellschaft DARS noch in der Ausschreibungsphase. Im ersten Verfahren erhielt die türkische Cengiz Insaat den Zuschlag. Die Entscheidung wurde jedoch aufgehoben, weil Cengiz sein Angebot änderte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren