AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Flughafen KlagenfurtDenkmalschützer prüfen zwei Hangars vor geplantem Abriss

Die zwei Flughafen-Hangars aus den Jahren 1938–1940, die vor dem Abriss stehen, werden jetzt zum Gegenstand von Untersuchungen des Bundesdenkmalamts.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Flughafen Klagenfurt historischer Hangar historische Hangars vor Abriss
Historische Hangars stehen vor Abriss © Weichselbraun
 

Dem Plan der Flughafen Betriebsgesellschaft, zwei offenbar baufällige Hangars (Hangar 1 und Hangar 2) am Flughafen Klagenfurt abzureißen, könnte das Denkmalamt einen Strich durch die Rechnung machen. Die beiden Hangars, jeweils knapp 5000 Quadratmeter groß, werden derzeit von vier Motorfliegerclubs sowie für Polizeihelikopter und einen Privatjet von Ingrid Flick genutzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

one2go
2
3
Lesenswert?

Jahrzehnte

hat sich niemand und schon gar nicht das Bundesdenkmalamt um diese Hangar gekümmert - kaum will man den Flughafen modernisieren, wird wieder einmal alles hinterfragt! Typisch Kärnten!

Antworten
Wedelmeise
2
3
Lesenswert?

Das gibt es nur in Kärnten :-)

Baufällige Hangars unter Denkmalschutz!
Man muss sich wirklich fragen, was so eine Behörde den ganzen langen Tag macht, wenn man auf solche Ideen kommt.

Antworten
HerbertStoeckl
2
2
Lesenswert?

Jetzt beginnt

das zerreißen des Flughafengeländes.
Armes Kärnten.

Antworten
helmutmayr
2
4
Lesenswert?

Jetzt wird es absurd,

38 bis 40. Also Nazi Bauten unter Denkmalschutz ?
Geht es eigentlich noch ?
Sind wir wirklich schon so vetrottelt ? Baufällige Hangar als Mahnmale ?

Antworten