AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärnten Kräftiges Wachstum bei den Raiffeisenbanken

Die Raiffeisen Bankengruppe verzeichnet 2018 in Kärnten Wachstum in allen Bereichen. Die Bilanzsumme hat eine Rekordhöhe erreicht, Kundenzahl, Spareinlagen und Finanzierungsgeschäft steigen. Das Online-Geschäft wird immer wichtiger.

Die Raiffeisen-Vorstände Georg Messner, Peter Gauper und Gert Spanz freuen sich über die Nummer 1 Position der Raiffeisen Bankengruppe © Eggenberger
 

2018 war für die Raiffeisen Bankengruppe in Kärnten ein Jahr des außerordentlichen Wachstums in allen Bereichen - von der Bilanzsumme über die Kundenzahl und die Summe der Einlagen bis hin zum Finanzierungsgeschäft. "Die Bilanzsumme ist erstmals auf mehr als 8,5 Milliarden Euro angestiegen", berichtet Vorstandssprecher Peter Gauper am Donnerstag im Rahmen der Bilanzpressekonferenz. Und das EGT, das Ergebnis gewöhnlicher Geschäftstätigkeit, ist mit 45,4 Millionen Euro und einem Plus von 14,8 Prozent "das beste Ergebnis seit zehn Jahren", sagt Vorstandsdirektor Gert Spanz. Ausschlaggebend seien hier das dynamische Firmen- und Privatkundengeschäft und kaum notwendige Risikovorsorgen gewesen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren