Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FertigteilbauWarum bald jedes Haus ein Passivhaus sein wird

In Österreich wurden im Vorjahr 4187 Fertigteilhäuser errichtet. Allerdings waren nur 147 davon zertifizierte Passivhäuser. Ein Unterschied, den es ab 2020 nicht mehr geben wird.

Die Hälfte der Fertighäuser wird schlüsselfertig ausgeliefert
Die Hälfte der Fertighäuser wird schlüsselfertig ausgeliefert © drubig-photo - Fotolia
 

In Österreich wurden vergangenes Jahr 4.187 Fertigteilhäuser errichtet. Der Anteil an allen neu gebauten Ein- und Zweifamilienhäusern lag damit bei 28 Prozent. Die Herstellerumsätze dieser Häuser stiegen um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 759,4 Mio. Euro. Als Gründe nannte die Plattform Branchenradar am Freitag die steigenden Herstellkosten und einen Trend zu teureren Fertighäusern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren