AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Februar 2019Das sind die besten Smartphones unter 200 Euro

Top-Smartphones von Apple, Sony, Samsung, Huawei und Co. kosten oft mehrere Hundert Euro. Mit ein paar wenigen Abstrichen geht das deutlich billiger. Das sind die fünf besten Smartphones unter 200 Euro.

Die Preise von Smartphones ändern sich laufend
Die Preise von Smartphones ändern sich laufend © ptnphotof - Fotolia
 

Ende Februar 2019 findet in Barcelona wieder der Mobile-World-Congress statt. Dort werden zahlreiche neue Smartphones vorgestellt werden. Auch Samsung plant im Vorfeld eine Präsentation. Der Markt stellt sich nun langsam darauf ein, dass bald eine menge neuer Geräte in den Verkauf kommt. Dementsprechend sind die Preise der Modelle aus dem Vorjahr deutlich gefallen. Das sind derzeit die fünf besten Android-Smartphones unter 200 Euro.




Nokia 6.1

Nokia 6.1
Nokia 6.1 Foto © Hersteller

Das Unternehmen HMD Global vertreibt seit 2017 Smartphones unter der Marke Nokia und hat einige Achtungs-Erfolge eingefahren. Einer ist das Nokia 6.1. das ziemlich genau vor einem Jahr auf den Markt gebracht wurde. Es läuft mit Android One, der originalen Android-Software. Preis: 199,99 Euro bei Universal Versand.

Nokia 6.1
Ram-Speicher3 GB
Interner Speicher32 GB
Kamera hinten16 MP
Kamera vorne8 MP
CPU8x 2.2 GHz Cortex-A53
Bildschirm-Diagonale5,5 Zoll, 14 cm
Akku-Leistung3000 mAh

Krüger&Matz Live 6+

Krüger&Matz Live 6+
Krüger&Matz Live 6+ Foto © Hersteller

Der Hersteller aus Polen bietet neben Smartphones ein breites Sortiment von Car-Audio über Kopfhörer bis zu Action-Kameras. Das Live 6+ kostet bei Amazon 180,62 Euro.

Krüger&Matz Live 6+
Ram-Speicher4 GB
Interner Speicher64 GB
Kamera hinten16 MP
Kamera vorne16 MP
CPU4x1,5 GHz Cortex-A53, 4x1,0 GHz Cortex-A53
Bildschirm-Diagonale5,7 Zoll, 14,5 cm
Akku-Leistung5000 mAh

Xiaomi Mi A2

Xiaomi Mi A2
Xiaomi Mi A2 Foto © Hersteller

Xiaomi (Aussprache: Schi-au-mi) folgt der Strategie von Huawei. Erst einmal mit preiswerten Mittelklasse-Smartphones die Marke bekannt machen. Das Mi A2 läuft mit dem reinen Android One. Mit Gutscheincode "Handy" kostet es bei schöpping.at 199 Euro.

 

Xiaomi Mi A2
Ram-Speicher4 GB
Interner Speicher64 GB
Kamera hinten12 MP + 20 MP
Kamera vorne20 MP
CPU4x2,2 GHz Kryo 260 Gold + 4x1,84 GHz Kryo 260 Silver
Bildschirm-Diagonale5,99 Zoll, 15,2 cm
Akku-Leistung3010 mAh

Cubot P20

Cubot P20
Cubot P20 Foto © Hersteller

Cubot ist ein kleiner Hersteller aus China, der mit günstigen Smartphones den Markt in Europa erobern will. Das Cubot P20 kostet bei mylemon.at 165,89 Euro.

Cubot P20
Ram-Speicher4 GB
Interner Speicher64 GB
Kamera hinten16 MP + 0,3 MP
Kamera vorne8MP
CPU4x1.5 GHz Cortex-A53 + 4x1.0 GHz Cortex-A53
Bildschirm-Diagonale6,18 Zoll, 15,7 cm
Akku-Leistung4000 mAh
 

LG Q7 Plus

LG Q7 Plus
LG Q7 Plus Foto © Hersteller

Der Konzern LG aus Südkorea ist eine Größe im Markt der Consumer-Electronics und vor allem für seine TV-Geräte bekannt. Am Smartphone-Markt versucht das Unternehmen seit Jahren seine Marktposition zu stärken. Das Q7 Plus gibt es bei fonmarkt.at um 189,95 Euro.

LG Q7 Plus
Ram-Speicher4 GB
Interner Speicher64 GB
Kamera hinten16 MP
Kamera vorne8 MP
CPU4x1.5 GHz Cortex-A53 + 4x1.0 GHz Cortex-A53
Bildschirm-Diagonale5,5 Zoll, 14 cm
Akku-Leistung3000 mAh

Kommentare (1)

Kommentieren
büffel
5
13
Lesenswert?

Mein Tip:

Gar kein Smartphone mehr kaufen, sondern wieder auf ein "normales" Handy umsteigen. Smartphones sind der Killer für einen sozialen Umgang miteinander, gerade (auch) die sog. "sozialen" Netzwerke. Eben jene verringern dramatisch die Zeit, welche man miteinander redet, v.a. im Alltag. Seht Euch die Zombies an, welche auf ihre smarten Phones starrend über die Gehsteige tippen, in den Cafés wischen anstatt zu reden und anstatt MENSCHEN zu betrachten.
Ich kenne beide Seiten, und möchte um keinen Preis mehr in die soziale Knebelhaft der Dienste gelangen, welche einem vormachen, daß man etwas versäumt, sollte man nicht immer und überall erreichbar sein und auch die Möglichkeit haben andere zu erreichen.
Und meinen nächsten Urlaub verbringe ich wieder in Gesellschaft einer Pocketcam, ohne die Urlaubseindrücke gestreßt und zeitgleich in die große weite Welt daheim versenden zu können/müssen.

Antworten