AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

venuzle Grazer Start-up: Wachstum dank Adidas-Erben

Das Grazer Start-up Venuzle kann seit Herbst auf Promi-Unterstützung setzen. Jetzt investieren die Erben des Adidas-Gründers, um das Wachstum in Deutschland anzufachen.

Venuzle-Geschäftsführer Bernhard Bauer und Wolfgang Lang
Venuzle-Geschäftsführer Bernhard Bauer und Wolfgang Lang © Lead
 

Tennisplatz oder Schwimmhalle über eine Plattform buchen und dort auch gleich abrechnen: Venuzle hat sich auf die innovative Verwaltung für Sportstätten und Kommunen spezialisiert und im Herbst 2017 für ein großes Ausrufezeichen in der steirischen Start-up-Szene gesorgt: Im Oktober, wir berichteten, wurde bekannt, dass das Grazer Start-up niemand Geringeren als die Adidas-Familie als Miteigentümer an Bord holt.

Und zwar über LeAD, den weltweit ersten „Accelerator“, also Entwicklungsbeschleuniger, für Sport-Start-ups. Hinter diesem stecken mit Klaus, Horst und Stefan Bente die drei ältesten Enkelkinder des legendären Adidas-Firmengründers Adi Dassler. Venuzle hatte sich im Auswahlprozess gegen mehr als 400 Firmen durchgesetzt. Jetzt erhöhen die Deutschen ihr Engagement in der Steiermark.

Sie investieren eine sechsstellige Summe in das Start-up und forcieren – gemeinsam mit dem ebenfalls als Eigentümer auftretenden Investorennetzwerk startup300 – die Internationalisierung des Jungunternehmens. Das jüngste Ziel: eine westdeutsche Großstadt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.