AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klimawandel Warum es in 40 Jahren keine Schokolade mehr geben könnte

Bis 2050 macht der Klimawandel die derzeitigen Kakao-Anbaugebiete für die Kultivierung ungeeignet. Mars will dem mit Gentechnik entgegenwirken.

Die Kakao-Pflanze ist sehr anspruchsvoll
Die Kakao-Pflanze ist sehr anspruchsvoll © rockpix - Fotolia
 

Die Kakaopflanze ist der wichtigste Rohstoff für die Herstellung von Schokolade. Allerdings ist sie auch eine sehr empfindliche Pflanze. Sie wächst nur auf einem kleine Streifen rund 20 Grad nördlich und südlich des Äquators, wo Temperatur, Regen und Luftfeuchtigkeit annähernd gleich bleiben. Mehr als die Hälfte der weltweiten Kakaoproduktion kommt daher aus den Ländern Elfenbeinküste und Ghana.

Der fortschreitende Klimawandel bedroht genau diese Anbaugebiete. Steigende Temperaturen könnten dafür sorgen, dass der günstige Anbaustreifen in den beiden Ländern bis 2050 rund 300 Meter höher in den Bergen liegen könnte, Flächen, die derzeit großteils Naturschutzgebiet sind. Damit ginge ein Großteil der Anbauflächen verloren, was auch die Schokoladeproduktion nachhaltig senken würde.

Wie das World Economic Forum berichtet, sorgt sich auch der Lebensmittelkonzern Mars um diesen großen Umsatzbringer und finanziert ein Forschungsprogramm an der Universität Berkeley, dass genetisch modifizierte Kakaopflanzen entwickeln soll, die den veränderten Klimabedingungen standhalten können. Dann könnte Kakao auch weiterhin auf den bestehenden Anbauflächen kultiviert werden und die Schokolade wäre gerettet.

Kommentare (5)

Kommentieren
2907d67e790915147f0ccd232bb89bb9
0
1
Lesenswert?

Hinzu kommt die Zunahme der Weltbevölkerung, ...

... also zum Klimawandel, an sonst sind Anbauflächen ja noch zur Genüge vorhanden.
Wobei diese Palmölplantagen und deren Nutzwert ja mehr als in Frage gestellt werden müssen!

Antworten
2907d67e790915147f0ccd232bb89bb9
0
1
Lesenswert?

Der Kakao ...

... quasi ein Grundnahrungsmittel meinerseits, aber um den ging's mir nicht!

Antworten
Reipsi
12
4
Lesenswert?

Ist ja nicht

unbedingt gesund.

Antworten
microfib
0
7
Lesenswert?

Roher Kakao

Im natürlichen und unbehandelten Zustand enthält roher Kakao eine Fülle an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Die braune Bohne steigert die Energie und Konzentration, verbessert die Gemütslage und schützt gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System. Über 300 wirksame Substanzen wurden bisher gefunden.

Antworten
der alte M.
0
7
Lesenswert?

Was

ist nicht alles nicht gesund...

Antworten