Einigung bei den MetallernDrei Prozent mehr Lohn und Gehalt

Die 130.000 Beschäftigten der Metalltechnischen Industrie bekommen für die nächsten zwölf Monate drei Prozent mehr Lohn und Gehalt. Außerdem steigen die Auslandsdiäten, und die Karenzanrechnungen werden im Sinne der Gewerkschaften verbessert. Trotz Einigung herrschte auch nach mehr als 50 Verhandlungsstunden angespannte Stimmung zwischen den Sozialpartnern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.