AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bärnbach

Dieser Mann versorgt die Weststeiermark mit Wärme

In Rekordzeit von drei Monaten erließ Franz Penz in Bärnbach ein Biomasseheizwerk errichten. Damit werden 4700 Kunden mit Fernwärme versorgt. Von Rainer Brinskelle

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Franz Penz ließ in Bärnbach ein Biomasseheizwerk errichten
Franz Penz ließ in Bärnbach ein Biomasseheizwerk errichten © Rainer Brinskelle
 

Behagliche Wärme erzeugt das neu errichtete Biomasseheizwerk in Bärnbach. In einer Rekordbauzeit von drei Monaten wurde das Gebäude im Bärnbacher Ortsteil Mitterdorf direkt neben dem Dieselkino errichtet. „Der Überschuss an Biomasse in der Region war die Grundlage für diese Idee“, sagte Franz Penz, Geschäftsführer des Unternehmens „Ökoenergie Penz“ in Edelschrott.

Kommentare (2)

Kommentieren
tannenbaum
0
3
Lesenswert?

Warum ist als Gesamtpaket die Fernwärme die teuerste Art zu heizen? Da verdienen sich einige eine goldene Nase! Und hat schon jemand ernsthaft versucht die Umweltbelastung einer Fernheizanlage zu erheben? Und hört mir auf mit CO2 neutral! Das ist ja der größte Unfug!

Antworten
45e3f000a28ac53b2446785023e8cfa4
0
2
Lesenswert?

Wäre von Interesse

Was sind die Anschlußkosten Grabungen zum Haus/Keller so das Wärmespeicher Kastl und die jährlichen Kosten. Die Unterschiede in STMK sind groß

Antworten