AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Köflach

"Diese Menschen kamen nicht aus dem Urwald"

Kritischer Beginn mit positivem Ende beim Begegnungsabend mit Asylwerbern in Köflach. Der große Andrang und die vielen Fragen zeigten, wie notwendig diese Veranstaltung war. Andrea Kratzer

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Parrsaal in Köflach platzte aus allen Nähten
Der Parrsaal in Köflach platzte aus allen Nähten © Andrea Kratzer
 

Von allen Seiten strömen Leute in den Pfarrhof in Köflach, alle Stellflächen sind verparkt, aufgeregtes Stimmengemurmel ist aus den hell erleuchteten Räumen zu vernehmen. Die Einladung von Pfarrer Johannes Baier und Regierungskommissär Wilhelm Zagler zu einem Begegnungsabend mit syrischen Asylwerbern, die seit einem Monat in der Region untergebracht sind, hat gewirkt. Im Eingangsbereich begrüßt John Ankomah, der bei der Integration hilft, die Besucher. Einige der Flüchtlinge aus Syrien schleppen zusätzliche Sessel in den Saal.

Kommentare (1)

Kommentieren
monika2812
3
5
Lesenswert?

Pfarrhäuser

Bin schon sehr neugierig was in einem Jahr über das selbe Thema geschrieben wird. Mein Vorschlag wäre einmal die großen Pfarrhäuser im Bezirk für Asylwerbern zu nutzen. Dürfte ja kein Problem sein bei so viel Nächstenliebe oder?

Antworten