Bezirk VoitsbergNach Unfällen geflüchtet: Polizei nahm "bissige" Autolenkerin (29) fest

Zu einem skurrilen Einsatz wurde die Polizei Voitsberg am Dienstagabend gerufen. Zuerst hatte eine vorerst unbekannte Person mit dem Auto mehrere Verkehrstafeln touchiert, später wurde die Polizei zu einem Wohnhaus gerufen. Dort konnte eine 29-Jährige, offensichtlich betrunkene Frau ausgeforscht und verhaftet werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Polizei musste die randalierende Lenkerin verhaften (Sujetfoto) © Jürgen Fuchs
 

Wegen eines Sachschadenunfalls musste die Polizei Voitsberg am Dienstag, dem 23. November, gegen 17 Uhr nach Rosental an der Kainach ausrücken. Eine vorläufig unbekannte Person hatte mit einem Pkw auf der Packerstraße (B70) beim Kreisverkehr vor dem WEZ mehrere Verkehrszeichen touchiert und war danach geflüchtet. Eine eingeleitete Fahndung nach dem flüchtenden Fahrzeug verlief vorerst ohne Erfolg.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen