KommentarZu Hause ist es doch am schönsten

Florian Wörgötter kehrt von einer Koch-Welttournee nach Ligist zurück. Mit im Gepäck: Viel Elan und die Freude am Kochen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Jürgen Fuchs
 

Der verlorene Sohn kehrt zurück: Nicht nur ein schönes biblisches Gleichnis, sondern auch heutzutage oft Grund zur Freude. Etwa in Ligist, wo das Dreiergespann Vater-Mutter-Sohn mit der Rückkehr von Florian Wörgötter wieder komplett ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!