LigistFriulanische Klänge begleiteten Bertl Pfundner auf seiner letzten Reise

Zum Abschied gab es bei der Messe für den verstorbenen Wahl-Ligister Bertl Pfunder vor allem viel Musik: Auch italienische Klänge begleiteten den Musiker auf seiner letzten Reise.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Diakon Helmut Jermann hielt die Messe © (c) CESCUTTI Robert
 

Felix Schobesberger, besser bekannt als "Blonder Engel", hatte prophezeit, dass es bei der Abschiedsmesse seines verstorbenen Musikerkollegen Bertl Pfundner auf keinen Fall still bleiben wird: "Bertl hätte sicher gewollt, dass bei seinem Abschied musiziert wird." So war es dann auch, vierzehn Musiker gaben, zusätzlich zur großen Trauergemeinschaft,  Pfundner in der Pfarrkirche Ligist die letzte Ehre.

Kommentare (1)
Septemberkind
0
0
Lesenswert?

Diakon hielt die Messe

Was war es nun ? Ein Diakon der die " Messe" hält ? Wird dann wohl ein Wortgottesdienst gewesen sein!