St. Martin am Wöllmißberg76-Jähriger begeistert mit Bauwerk aus 45 Wasserrädern

Friedrich Lais hat sein handwerkliches Geschick genutzt und vor mehr als zehn Jahren begonnen, Wasserräder zu bauen. Heute sorgt sein Bauwerk in der Gemeinde für Staunen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Friedrich Lais ist stolz auf sein selbst gebautes Konstrukt © Simone Rendl
 

Leise plätschert das Wasser durch die Wasserräder, die, zu einem kreativen Konstrukt aus Schläuchen, Plastikbehältern und Rädern aller Größen zusammengeschraubt, am Straßenrand in St. Martin am Wöllmißberg 50 stehen. Seit mehr als zehn Jahren bastelt und schraubt Friedrich Lais in seiner Freizeit und fertigt aus Sperrmüll etwas Neues.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.