Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue SendungAm 20. November leuchten die Voitsberger Heimatsterne

Mit der neuen Sendung „Heimatsterne“ holt Servus-TV Talente aus den Regionen vor den Vorhang. Am 20. November ist Voitsberg am Zug.

Gedreht wurde lange vor dem Lockdown, zu sehen sind die Auftritte (im Bild die Tanzgruppe „FunLine West“) am 20. November © (c) Karl Mayer
 

Im Lockdown schwer vorstellbar, aber wahr: Im September war die Burgruine Obervoitsberg noch Schauplatz für Fernsehaufnahmen. Der Sender Servus-TV bot Menschen aus der Region im Zuge der neuen Sendung „Heimatsterne“ eine Bühne, um ihre Talente zu präsentieren – via Bildschirm weit über die Bezirksgrenzen hinaus. Moderiert wird die Sendung von Willi Gabalier: „Ich bin selbst am Land daheim, leidenschaftlicher Tänzer, Sänger und Kunsthistoriker, deshalb passt dieses Format so gut zu mir.“ Und er fügt schmunzelnd hinzu: „Meine Tanzkarriere begann sogar hier in Voitsberg, auf Schloss Greißenegg. Beim Tanzsportklub dort habe ich zwölf Jahre lang getanzt. Außerdem wohnte ich ein Jahrzehnt in dieser schönen Stadt.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren