Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VoitsbergVandalen zerstörten Schaukasten am Grafenteich

Im Herbst hätte der Naturerlebnispfad in Voitsberg offiziell eröffnet werden sollen. Vandalenakte verzögern nun die Arbeiten. Exponate wurden in den Bach geworfen.

Die Scheibe des Schaukastens am Grafenteich wurde eingeschlagen © Simone Rendl
 

Groß ist der Ärger bei Arnold Heidtmann von der Arge Naturerlebnisland Lipizzanerheimat und Kurt Fauland von der Berg- und Naturwacht. „In Voitsberg wurden ein Schaukasten am Grafenteich zerstört und unsere Exponate in den Bach geworfen“, ist Heidtmann erbost. Seit Beginn des Jahres werken die Styrian Ranger an der Errichtung eines neuen Naturerlebnispfades in der Bezirksstadt, als Erweiterung zum Pfad zwischen Edelschrott und Pack.

Kommentare (2)
Kommentieren
HP_2938
0
12
Lesenswert?

Schade

... ich und meine Freundin haben letztens noch die ersten liebevoll gestalteten Kästen gesehen und uns sehr
darüber gefreut.
Der Zerstörer hat anscheinend noch nie etwas mit seinen eigenen Händen erschaffen oder ist dazu nicht in Stande. Ansonsten würde er wissen, dass man so etwas einfach nicht zerstört.

hornet0605
0
11
Lesenswert?

Nicht überraschend!

Wenn man bedenkt, wieviel derartige Blödheiten auf diesem Areal schon passiert sind, muss die Frage schon erlaubt sein, wo da die Polizei immer ist? Eine regelmäßige Streife würde hier nicht schaden und stören, denn anständige Menschen haben ja nichts zu befürchten.