AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sozialhilfeverband VoitsbergErneuter Antrag für Förderung von Streetworkern im Juni

Der Sozialhilfeverband zahlt nicht und das Land muss die Förderungen teils kürzen: Voitsbergs Streetworker sind in einer Notlage.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Für Jugendliche, die mit Problemen kämpfen, sind Streetworker eine anonyme Anlaufstelle © Jugend am Werk
 

Streetworker bieten Unterstützung für Jugendliche in schwierigen Situationen – anonym und kostenlos. Im Bezirk Voitsberg sind diese bei „Jugend am Werk“ angestellt. Leiterin Patricia Nunner erklärt: „Unsere zwei Streetworkerinnen sind vor allem dazu da, jungen Menschen mit vielerlei Problemen das Gefühl zu geben, dass sie gehört werden, ohne ihre Identität preisgeben zu müssen.“ Vielfach beschäftigen die Betreuer mit Suchtproblematik und der notwendigen Suchtprävention.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren