AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KöflachDieses Quartett stellt im Kunsthaus aus

Gerhard Almbauer, Wolfgang Garofalo, Willy Rast und Engelbert Rieger zeigen unter dem Titel „Vier Positionen“ ihre Werke von 1. April bis 14. Mai im Kunsthaus Köflach. Im Begleitprogramm warten interessante Veranstaltungen.

Willy Rast stellt mit drei anderen Künstlern in Köflach aus
Willy Rast stellt mit drei anderen Künstlern in Köflach aus © KK
 

Die Werke der vier steirischen Künstler Gerhard Almbauer, Wolfgang Garofalo, Willy Rast und Engelbert Rieger stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Vier Positionen“. Diese wird am Freitag, dem 31. März, um 19 Uhr im Kunsthaus Köflach eröffnet. Gezeigt werden Porträts prominenter Persönlichkeiten, Körperstudien aber auch Abstraktionen menschlicher Körper.

Zu sehen ist die Ausstellung von 1. April bis 14. Mai. Wie gewohnt wird die Ausstellung von einem hochwertigen Veranstaltungsprogramm begleitet. Bereits traditionell führen am ersten Öffnungstag um 10.30 Uhr die Künstler selbst durch ihre Schau. Am Mittwoch, dem 5. April, um 16 Uhr wird im Kunsthaus zum „Café Europa“, eine Informationsveranstaltung zu den Themen Europa, Kultur, Jugend, Region und Partizipation, geladen.

Ein Tribute-Konzert für Cat Stevens und James Taylor spielen Albert Eigner, Werner Radzik und Klaus Wonisch am Freitag, dem 28. April um 19 Uhr. Zum Lachen regen Hugo und Lorenz Kohlbacher am Freitag, dem 5. Mai, um 19 Uhr mit der Lesung „Satire in Wort und Ton“ an. Zum Abschluss liest Franz Nono Schreiner am Samstag, dem 13. Mai ab 14 Uhr Hans-Kloepfer-Texte. Für Musik sorgt A-Xangs-Quartett.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren