Promibesuch bei der Vernissage

 

Viele bekannte Künstler kamen der Einladung von Villa Weiss-Betreiberin Antoinette Oberländer nach und ließen sich die Eröffnung der Ausstellung "Wo der Hund begraben liegt!" nicht entgehen. Die Künstler Herbert Soltys, Willy Rast und Erwin Michenthaler zeigen Bilder und Skulpturen, die im Dialog mit der Bevölkerung entstanden, in der VillaWeiss und in den Räumlichkeiten der alten Post in Ligist. Schauspieler Michael Rast zeigte eine interessante Performance als Einstimmung zur spannenden Ausstellung. Begeistert von den Werken zeigte sich auch Schauspieler und "Jedermann" Peter Simonischek.

Kommentieren