AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Konstituierende Sitzung

Angelobt: Das ist der neue Gemeinderat für Birkfeld

25 Personen vertreten die Bewohner von Birkfeld künftig im Gemeinderat. Am Freitagabend wurden sie angelobt.

Der neue Birkfelder Gemeinderat mit Bezirkshauptmann Rüdiger Taus (ganz links) © Karin Scherf-Kachelmaier
 

Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats Birkfeld wurde das ehemalige Gemeindeoberhaupt von Birkfeld, Franz Derler, zum Bürgermeister der neuen Großgemeinde gewählt. Zum Vizebürgermeister wurde Koglhofs Ex-Bürgermeister Rudolf Grabner gekürt, der zweite Vizebürgermeistersitz ging an Patrick Derler von der FPÖ. Den Kassier stellt die ÖVP mit Robert Reitbauer, Manuel Pfeifer von der FPÖ wurde als fünftes Vorstandsmitglied gewählt.

Der neue große Gemeinderat mit 25 Mitgliedern in Aktion Foto © Karin Scherf-Kachelmaier

15 Vertreter der ÖVP, 7 von der FPÖ und 3 Vertreter der SPÖ wurden bei der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats angelobt. Die Wahl des Vorstands fand durchwegs große Zustimmung unter den Gemeinderäten. Vizebürgermeister Rudolf Grabner fand mit einstimmiger Wahl die größte Zustimmung. Bezirkshauptmann Rüdiger Taus, der auch zur konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats gekommen war, lobte den Gemeindevorstand gleich vor Ort an.

"Nicht verwandt"

Der neu gewählte Bürgermeister Franz Derler bedankte sich für die große Zustimmung zu den Wahlvorschlägen und lud die Gemeinderatsmitglieder zu einer guten Zusammenarbeit ein. Er legte auch Wert auf die Feststellung, dass kein Verwandtschaftsverhältnis zwischen den drei Derlers im neuen Gemeinderat besteht. „Vizebürgermeister Patrick Derler ist nicht mein Sohn oder Enkel“, betonte er.

Karin Scherf-Kachelmaier
Gerhard Gruber (links), der ehemalige Bürgermeister von Gschaid, übergab Franz Derler den Schlüssel zum Gemeindeamt © Karin Scherf-Kachelmaier

Gerhard Gruber, ehemaliger Bürgermeister von Gschaid, der bei der Wahl nicht mehr angetreten war, nutzte die Gelegenheit, dem neu gewählten Bürgermeister die Schlüssel zum ehemaligen Gemeindeamt zu übergeben, in dem künftig die Gemeinderatssitzungen stattfinden werden. Auf die neu gewählten 25 Gemeinderäte, unter denen sich nur vier Frauen befinden, wartet bereits Arbeit. Schon in der nächsten Woche sollen sie in einer dringlichen Sitzung über die Mitgliedschaft zur Leaderregion entscheiden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren