Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HTL Weiz

Die Roboter-Weltmeister geben ihr Wissen weiter

Seit acht Jahren gibt es an der HTL Weiz das Robotics-Projekt. Jetzt wird das Erfolgsmodell sogar von der EU gefördert.

Die regierenden Weltmeister Manuel Lux, Georg Kogler, Alexander Schalk und David Zechmeister (von links) mit dem Gitarren-Roboter © Raimund Heigl
 

Was hat Rockmusik mit der Fahrzeugindustrie zu tun? Ganz einfach: In beiden Bereichen kann man Roboter einsetzen. In der Rockmusik hat das die HTL Weiz im Jahr 2013 bewiesen, als sie einen Roboter gebaut hat, der jedes x-beliebige Stück auf der E-Gitarre spielen kann und einen zweiten, der Schlagzeug gespielt hat. Damit haben sie die Robotics-Weltmeisterschaft gewonnen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren