Birglhof PassailRund 600 Raritäten: Bernd Mayer stellt heuer auch kuriose Weihnachtskrippen aus

Seit 1976 sammelt Bernd Mayer aus Passail Krippen. Insgesamt besitzt er 600 Ausstellungsstücke und somit die größte Sammlung der Steiermark. In diesem Jahr stellt der ehemalige Arzt auch "kuriose" Weihnachtskrippen und Krippen aus Afrika aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bernd Mayer vor seiner Liebelingskrippe © Julia Kammerer
 

Aus Holz, Papier, Kupferblech, gemalt, gehäkelt und sogar aus Muscheln. Rund 600 Krippen haben sich am Passailer Birglhof von Bernd Mayer angesammelt und das seit 1976. "Eigentlich sollten es nur Krippen aus dem ehemaligen K&K-Reich werden", verrät Mayer, ehemals praktischer Arzt in Passail. Dabei ist es nicht geblieben. In diesem Jahr gibt es eine Ausstellung mit dem Schwerpunkt "kuriose Weihnachtskrippen" und "Krippen aus Afrika".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!