Bezirk WeizTennistalente räumten fünf steirische Meistertitel ab

Felix Raser im U12-Einzel und -Doppel, Marlene Hermann im U18-Einzel und Clara Puchner/Selin Bengi im U12-Doppel kürten sich in Fürstenfeld zu steirischen Tennis-Hallenmeistern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Felix Raser (TC Weiz), Marlene Hermann (TC Gleisdorf) sowie das Doppel Clara Puchner und Selin Bengi (Hartmannsdorf/Weiz) kürten sich zu steirischen Tennismeistern © KK (3)
 

Tennis erlebt derzeit ein absolutes Hoch im Bezirk Weiz: Das konnte man quantitativ an den großartig besuchten Vereinsmeisterschaften des Askö Weiz und des TC Weiz in den vergangenen Wochen entnehmen. Auch qualitativ ist der Bezirk Weiz steiermarkweit ganz vorne zu finden, wie die steirischen Hallenmeisterschaften in Fürstenfeld bewiesen. Nicht weniger als fünf steirische Meistertitel gingen an die Spielerinnen und Spieler aus dem Bezirk.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!