KommentarZur Feistritztalbahn: Informationen gefragt

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ulla Patz © KK
 

Egal, welches Thema man anfasst, es dauert oft nur einen Augenblick und schon hat man eine Stellungnahme von einer, zwei, drei Parteien im E-Mail-Postfach.

Kommentare (1)
PO7mulk
0
0
Lesenswert?

Feistritztalbahn

Bei der Feistritztalbahn muss man realistisch sein und einsehen das die Zeit mit dem Bummelzug vorbei ist.
Frau Patz Ich habe Ihre Artikel in den letzten Jahren verfolgt und daraus kann man sehen das Ihnen die Bahn sehr am Herzen liegt anderseits sieht man an den wenigen Kommentaren zu den diversen Artikeln das im allgemeinen das Interesse an der Bahn nicht sehr groß ist.
Ich selbst bin mit meinem Enkel als er noch klein war oft mit dem Bummelzug gefahren mit Halt in Anger und hinauf zum Indianerdorf zum Ponyreiten Speckstein schnitzen und Würstl grillen war immer schön.
Was wird weiter geschehen das ist die Frage Rad und Wanderweg wäre eine Alternative. Ein Vorschlag für eine Rundwanderung die Ich selber schon öfters gegangen bin von Weiz der Bahnstrecke entlang bis zum Grub-Viadukt dann hinein zur Grubbründl-Kapelle danach über Fradenberg – Büchlberg wieder zurück nach Weiz.