Oststeirischer Kabarettist gewinnt PreisSeppi Neubauer: "Der Applaus macht süchtig"

Der Kabarettist Seppi Neubauer aus Puch bei Weiz gewann kürzlich den Kabarettpreis "Ennser Kleinkunstkartoffel". Aktuell ist er hauptberuflich noch Medizintechniker, künftig will er aber vom Kabarett leben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seppi Neubauer gewann den Preis „Ennser Kleinkunstkartoffel“ © pa-events
 

„Ich rede viel und schnell, aber deutlich, es muss ja auch beim Publikum ankommen.“ Seppi Neubauer ist Kabarettist aus Leidenschaft. Nun wurde er mit dem österreichischen Kabarettpreis „Ennser Kleinkunstkartoffel“ ausgezeichnet. Der Comedy-Award wird seit 2008 jährlich verliehen. „Die Verleihung fand am 19. Mai statt – der erste Öffnungstag und somit auch endlich wieder mit Publikum. Es gab sechs Teilnehmer und man hatte nur zehn Minuten Zeit, um seine Show zu machen. Wer gewonnen hat, entschieden die Zuschauer“, erzählt Neubauer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!