Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein Jahr ''SAM''Corona bremste Start des oststeirischen Sammeltaxis

Am 10. Jänner 2020 ging das oststeirische Mikro-Öffi-System „SAM“ in Betrieb. Eine Bilanz nach einem Jahr Sammeltaxi in Coronazeiten.

„SAM“ wird etwa gerne dafür genutzt, Kinder zum Fußballtraining oder zum Musikunterricht zu bringen © REO
 

Das erste Betriebsjahr des oststeirischen SammeltaxisSAM“ hätte man sich bei der Regionalentwicklung Oststeiermark, die den Aufbau des Mikro-Öffi-Systems vorangetrieben hatte, wohl anders vorgestellt: Nicht lange nach dem Start am 10. Jänner 2020 ging Österreich im März in den ersten Corona-Lockdown, im November und Dezember folgten die Lockdowns Nummer zwei und drei.

Kommentare (1)
Kommentieren
Nixalsverdruss
7
2
Lesenswert?

Wir sollten nachdenken ...

... warum wir es schaffen Mülltonnen "just in time" abzuholen - und davon ist jeder Haushalt (theoretisch) betroffen, aber beim Sammeltaxi schaffen wir das nur unter größter Anstrengung - wenn überhaupt?
Wie einfach könnte es sein - meine Nachbarinnen fahren jetzt gar nicht mehr, weil es ihnen einfach zu kompliziert und zu teuer (???) geworden ist; mit dem SAM...