Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MittendrinWarum nicht einmal Buchstaben verschenken?

"Handlettering" nennt sich die Kunst, Buchstaben schön auf einen Hintergrund zu bringen - auch wenn der so kugelig ist wie etwa bei Christbaumschmuck. Kleine-Zeitung-Mitarbeiterin Karin-Scherf-Kachelmaier nahm probeweise selbst den Stift zur Hand.

Das lernt man beim Handlettering-Workshop © Karin Scherf-Kachelmaier
 

Weihnachten – ein Fest der Familie, aber auch das Fest der Geschenke. Jedes Jahr zerbricht man sich den Kopf, womit man anderen Freude bereiten kann. Vielleicht mit etwas Persönlichem? Oder gar mit etwas Selbstgebasteltem?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren