Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Advent 2019 in der SteiermarkAlles neu voll grüner Energie

Rasch noch das grüne T-Shirt anziehen und dann geht es los. Die fünf Kolleginnen und Kollegen der Energie Steiermark freuen sich auf einen einmal ganz anderen Arbeitstag hier im Flüchtlingsquartier der Caritas in Graz St. Peter.

Energie Steiermark & Caritas Haus St. Peter © KK
 

Sechzig Personen im Alter zwischen 0 und 68 Jahren wohnen hier in den Wohneinheiten –  teils Einzelpersonen und teils Familien, die sich grundsätzlich selbst versorgen, über die Caritas aber grundversorgt, beraten und im Alltag unterstützt werden.

Im  Rahmen des Adventkalenders des Verantwortung zeigen! Netzwerks sollen nun heute im ersten und sofern es sich zeitlich ausgeht auch im zweiten Stock die Gänge neu gestrichen werden; mit Verstärkung einiger Bewohner, versteht sich. Und zum Abschluss gibt es Kekse, österreichische Weihnachtskekse, die von den Aslywerberinnen gebacken wurden.

Nach getaner Arbeit sind alle zufrieden, die Mitarbeiter, die sich für den heutigen Tag aus den Abteilungen Controlling, Recht, Kundenservice und IT zusammengefunden haben. Einige engagieren sich immer für soziale Anliegen – ob bei der Rettung, bei den Special Olympics oder bei den regelmäßigen Verantwortung zeigen! Aktionen eben. „ Ich bin jedes Jahr dabei“, erzählt Walter Lackner. „Weil es Spaß macht und mit den Kollegen in anderer Weise verbindet. Gerne nächstes Jahr wieder“, lacht er. Und heute liege sein Betätigungsfeld eher im Abkleben. Stimmt nicht, denn dann geht es mit dem Malen bald weiter.

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, Energie Steiermark ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

 

Bezahlte Anzeige