Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Advent 2019 in der SteiermarkUnser allerhöchster Respekt

„Ich habe mich sehr gefreut auf den Tag und war neugierig, was auf uns zukommt“, erzählt der Geschäftsführer der Technik GmbH der Energie Steiermark Walter Mayer nach der Mittagspause, schon voll Farbspritzer auf dem grünen T-Shirt. „Nun ist es eine wunderbare Abwechslung und eine tolle Gelegenheit, mit Kollegen für die gute Sache zusammenzuarbeiten. Meine Erwartungen sind mehr als erfüllt – eine großartige Geschichte“.

Energie Steiermark & Mosaik © KK
 

Er steht vor einem der beiden Räume im Gebäude der Tagesstätte von Mosaik in Seiersberg. Hier wird 2020 ein neuer Kost-nix-Laden eröffnet, der dann auch von der Einrichtung betrieben wird. Hier kann man Dinge herbringen und mitnehmen – jeder kann kommen!  Alles kostenlos, aber nicht wertlos. „Es ist das erste Mal, dass eine Behinderteneinrichtung Betreiber eines solchen Ladens ist und es passt für uns ausgezeichnet. Unsere Klienten können hier nach ihren Fähigkeiten normal mitarbeiten, sortieren, mit Kunden sprechen und die Waren dekorieren. Das spricht viele Talente an“, freut sich Karin Lamprecht, die Leiterin der Tagesstätte. Sie freut sich schon sichtlich auf die Eröffnung, die für Mai 2020 geplant ist.

Foto © KK

Also kommt die Unterstützung des Teams der Energie Steiermark im Rahmen des VZ Adventkalenders gerade recht. Indem heute die Ausstellungs- bzw. Verkaufsräume frisch gestrichen werden, ist ein großer Schritt dazu, dass es bald losgehen kann. Aber nicht nur Handwerkliches ist angesprochen an diesem Tag. Die Mitarbeiter des Energieversorgers bekommen auch ein Stück Einblick in den Alltag hier in der Tagesstätte. „Es rührt mich, wie liebevoll und fürsorglich die Betreuer das mache. Meinen allerhöchsten Respekt. Da können wir uns ein Stückchen abschneiden für unseren Umgang mit den Kunden“, sagt Farkhondeh Ilkhani, die in der Service GmbH der Energie Steiermark arbeitet. Und Petra Tatzel ergänzt: „Stimmt, vom Umgang untereinander können wir uns alle etwas abschauen“.

So haben alle großen Mehrwert vom gemeinsamen Tag; die Kollegen des Unternehmens, die sich für einen Tag aus den verschiedenen Bereichen und Gesellschaften zusammengefunden haben und die KlientInnen und BetreuerInnen von Mosaik.

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, Energie Steiermark ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

Bezahlte Anzeige