Leibnitz, DeutschlandsbergDie ersten Adventmärkte mussten bereits absagen

Zumindest bis zum 12. Dezember bleiben alle Adventmärkte in der Süd- und Südweststeiermark geschlossen. Was danach passieren soll, ist noch ungewiss.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im ganzen Land haben die Adventmärkte derzeit geschlossen
Im ganzen Land haben die Adventmärkte derzeit geschlossen © Daniel Raunig
 

An vielen Plätzen in Leibnitz und Deutschlandsberg waren sie bereits aufgestellt: die Adventmärkte. Zumindest bis zum 12. Dezember müssen sie nun alle geschlossen bleiben. Ob es danach zu einer Öffnung kommen wird, ist ein großes Fragezeichen. Für viele Veranstalter ist die Ungewissheit zu groß. Deshalb entschieden sich die ersten bereits jetzt dazu, ihre Märkte für heuer gänzlich abzusagen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.