Öffentlicher AufrufCorona-Fall in der Discothek "NiteFlight"

Die Bezirkshauptmannschaft Leibnitz ersucht Gäste, die Sonntagfrüh im Lokal in Gralla waren, sich zu testen und auf Symptome zu achten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am 10. Oktober gab es in der Discothek "NiteFlight" in Gralla einen Corona-Fall (Sujet)
Am 10. Oktober gab es in der Discothek "NiteFlight" in Gralla einen Corona-Fall (Sujet) © vchalup - stock.adobe.com
 

Derzeit vergeht im Bezirk Leibnitz kein Tag ohne Verdacht auf neue Corona-Cluster bei öffentlichen Veranstaltungen. Nach Bekanntwerden eines Positivfalls beim Maturaball der HAK/HAS Leibnitz von Samstag auf Sonntag gibt es nun den nächsten öffentlichen Aufruf der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz. In derselben Nacht, am Sonntag, dem 10. Oktober, von 0 bis 3 Uhr, hielt sich eine mit Covid-19 infizierte Person in der Discothek "NiteFlight" in Gralla auf.

Die BH ruft deshalb alle Personen, die sich in diesem Zeitraum im Lokal aufgehalten haben, dazu auf, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten und ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Auch bei Beschwerdefreiheit wird dazu geraten, sich freiwillig einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen.

Bei Symptomen 1450 wählen

Sollten Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockener Husten, Fieber oder plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes auftreten, werden
betroffene Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „NiteFlight Gralla“ zu kontaktieren. In diesem Fall wird eine behördliche PCR-Testung angeordnet, der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses ist dann möglichst einzuschränken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!