Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Premiere am 17. JuliWildoner Schlossbergbühne mit spektakulärer Inszenierung

"Bluatiger Regn - Sagen und Geschichten rund um den Wildonerberg" ist eine szenische Abfolge von Sagen und schaurigen Geschichten aus der Südsteiermark mit Livemusik und Publikumsquiz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die mystische Naturbühne am Wildoner Schlossberg bietet den idealen Rahmen für schaurig-schöne Aufführungen
Die mystische Naturbühne am Wildoner Schlossberg bietet den idealen Rahmen für schaurig-schöne Aufführungen © Edi Haberl
 

Früher hatte man Angst vor der Pest, heute schlagen wir uns mit Corona herum.  Dass uns alte Sagen auch aktuell viel „sagen“ können, zeigen die Wildoner Schlossbergspiele in ihrer heurigen Inszenierung "Bluatiger Regn - Sagen und Geschichten rund um den Wildonerberg". In einer bunten Darstellung mit Schattentheater, Puppenspiel, Gauklern und Gesang werden Geschichten aus der Region präsentiert, von schaurig bis lustig. Dass sogar ein TV-Konzept wie die „Millionenshow“ hier hereinpasst, kann man auf der mystischen Naturbühne erleben, umrahmt von regionaler Kulinarik.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.