Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bezirk LeibnitzCorona-Verdachtsfall nahm an Geburtstagsfeier teil

Obwohl das Testergebnis noch ausständig war, nahm ein Corona-Verdachtsfall im Bezirk Leibnitz an einer Geburtstagsfeier teil. Zudem infizierten sich Schüler der MS Lebring und der VS Straß mit Covid-19.

Insgesamt zählt der südsteirische Bezirk nach Informationen des Landes Steiermark 34 aktiv Infizierte
Insgesamt zählt der südsteirische Bezirk nach Informationen des Landes Steiermark 34 aktiv Infizierte © photoguns - stock.adobe.com
 

"So etwas tut einfach weh, bedeutet für uns einen enormen Aufwand und hat weitreichende Folgen", kritisiert Manfred Walch, Bezirkshauptmann von Leibnitz. Ein Verdachtsfall aus dem Bezirk Leibnitz konnte laut ihm das Ergebnis des Corona-Tests nicht abwarten und nahm an einer Geburtstagsfeier teil. Da sich jedoch genau auf dieser Feier ein mit Corona infizierter Gast befand, kam die Behörde bei der Nachverfolgung der Kontaktpersonen dem Verdachtsfall auf die Schliche. "Die Leute sind zu unvorsichtig", sagt Walch.

Kommentare (4)

Kommentieren
bitteichweisswas
0
14
Lesenswert?

"Die Leute sind zu unvorsichtig", sagt Walch.

"Die Leute sind oft einfach zu deppert", sage ich.

Plantago
0
1
Lesenswert?

ein "Corona-Verdachtsfall"...

das klingt schon bald so wie "der Blinddarm auf Zimmer 12".

Stubaital
4
12
Lesenswert?

Corona Leibnitz

Die nächsten Hotspots werden die Kantinen bei den Fußballspielen sein.

Bluebiru
6
50
Lesenswert?

Schon lustig,

ausgerechnet die Positiven nehmen immer an irgendwelchen Feiern teil oder frequentieren diverse Nachtlokale.

Hängt das positiv-sein vielleicht auch damit zusammen, dass manche bei jedem Sauaustreiben dabei sein müssen?