Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl 2020Großklein: Vier Listen wollen Mehrheit der ÖVP brechen

Mit vereinten Kräften will die Opposition mehr Mitsprache im Gemeinderat erreichen. ÖVP hält mit einem verjüngten Team dagegen. Causa um Ex-Vizebürgermeister Josef Kolar ruft grüne Kandidatur hervor.

Die Spitzenkandidaten in Großklein: Johann Hammer (ÖVP), Gerlinde Zirngast (SPÖ), Andreas Adam (FPÖ), Robert Mair (Grüne), Willibald Köfer (ULG)
Die Spitzenkandidaten in Großklein: Johann Hammer (ÖVP), Gerlinde Zirngast (SPÖ), Andreas Adam (FPÖ), Robert Mair (Grüne), Willibald Köfer (ULG) © ÖVP, K.K. (3), Schwindsackl
 

Er selbst steht zwar nicht mehr zur Wahl. Im Wahlkampf war der Name Josef Kolar dennoch präsent. Wegen fehlender Genehmigungen für seinen Betrieb nahm der damalige ÖVP-Vizebürgermeister Anfang 2019 den Hut. Ein gefundenes Fressen für die Opposition, die die Causa als Musterbeispiel für Intransparenz und Freunderlwirtschaft ausschlachtete.
Für die absolut regierende ÖVP ist das Thema abgeschlossen. Mit einem verjüngten Team setzt Bürgermeister Johann Hammer auf Themen wie Klimaschutz (Sanierung der Kläranlage mit Bau einer Photovoltaik-Anlage) oder die Stärkung des Schulstandortes. Ziel ist das Halten aller Mandate.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren