AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stainz Bewohnerin entdeckte Kaminbrand und schlug Alarm

Glimpflich endete ein Kaminband in einem Holzhaus im Gemeindegebiet von Stainz. Feuerwehr und Rauchfangkehrer konnten ein Übergreifen der Flammen verhindern. Bewohnerin mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Freiwillige Feuerwer Stainz verhinderte ein Übergreifen der Flammen
Die Freiwillige Feuerwer Stainz verhinderte ein Übergreifen der Flammen © FF Stainz
 

Zu einem Kaminbrand wurde Mittwochmittag die Freiwillige Feuerwehr Stainz alarmiert. Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Holzbauweise hatte bemerkt, dass aus dem Kamin Funken schlugen und wählte den Notruf. Als die Einsatzkräfte eintrafen, bauten sie umgehend einen Brandschutz auf, um ein Übergreifen des Feuers auf das restliche Gebäude zu verhindern. In Zusammenarbeit mit einem örtlichen Rauchfangkehrerbetrieb konnte der Kaminbrand rasch gelöscht werden. Die nicht zuletzt durch die Brandtragödie auf der Pack verängstigte Bewohnerin wurde vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Deutschlandbserg gebracht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren