Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GroßkleinDachgeschoß in Flammen: 13-Jährige verhinderte Schlimmeres

Am Freitag brach im Dachgeschoß eines Einfamilienhauses in Großklein, Bezirk Leibnitz, ein Feuer aus. Ein 56-Jähriger und seine Stieftochter (13) erlitten leichten Verletzungen.

Die Feuerwehr konnte den Brand unter schwerem Atemschutz löschen, die Bewohner wurden ins Spital gebracht
Die Feuerwehr konnte den Brand unter schwerem Atemschutz löschen, die Bewohner wurden ins Spital gebracht © FF Grossklein
 

Zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Großklein, Bezirk Leibnitz, wurden Freitagmittag gegen 13 Uhr die Feuerwehren Großklein und Fresing alarmiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen