AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ArnfelsEin riesiges Osterei aus Holzscheitern

Knapp fünf Tonnen wiegt das Riesenosterei, das der Brauchtumsverein Maltschach gebaut hat. Am Ostersonntag geht es in Flammen auf.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Tatkräftige Baumeister: Heinz Wolf, Gerda Jauk, Maria Wolf und Manfred Pappel mit Luka Wolf und Mathias Mitteregger
Tatkräftige Baumeister: Heinz Wolf, Gerda Jauk, Maria Wolf und Manfred Pappel mit Luka Wolf und Mathias Mitteregger © KK
 

Manchmal muss man einen Blick über den Tellerrand – oder in diesem Fall weit über die Bundesländergrenzen hinaus – wagen, um sich Inspiration zu holen. Genau das hat der Arnfelser Brauchtumserhaltungsverein Maltschach getan – genauer gesagt, die Rebenland Hexen. Diese stießen nämlich bei einer Reise nach Vorarlberg auf den alten Feuerbrauch der Funken, der sie sofort begeisterte. Meterhohe Holztürme werden dort am sogenannten Funkensonntag, dem ersten Sonntag in der Fastenzeit, in der Abenddämmerung in den Dörfern angezündet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren