AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Echoes on the Road"Künstler senden ätherische Klänge direkt aus dem Retro Camper Van

Österreich, Slowenien, Kroatien und Italien via Radio zu verbinden und die Landschaften hörbar zu machen ist das Ziel des EU-Projekts.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Mia Zabelka tourt in einem der Retro Camper Vans
Die Klangkünstlerin Mia Zabelka tourt in einem der Retro Camper Vans © Michael Krepper
 

Drei Künstler-Teams sind seit Dienstag und noch bis Freitag in drei Retro Camper Vans in Österreich, Slowenien und Kroatien unterwegs, um akustische Bilder der Regionen einzufangen. Die Aufnahmen sammeln sie in einer akustischen Landkarte, die als Grundlage für verschiedene Performances dient. Das Projekt ist der Abschluss des EU-Projekts „Echoes from invisible Landscapes“, das im Juli 2016 gestartet ist. Ziel ist es, in Dialog zu treten mit den Landschaften und ihren Klängen, vor allem aber mit deren Menschen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren