AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stainz

Hauptplatz wird zur Begegnungszone

Im nächsten April fällt der Startschuss für die Neugestaltung des Hauptplatzes von Stainz. Die mehr als einjährige Bauphase wird zur Herausforderung.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Blick in die Zukunft: Der neue Hauptplatz von Stainz soll sich als aufgeräumte Begegnungszone mit hoher Aufenthaltsqualität präsentieren
Blick in die Zukunft: Der neue Hauptplatz von Stainz soll sich als aufgeräumte Begegnungszone mit hoher Aufenthaltsqualität präsentieren © Büro 3:0
 

Ideen und Versuche, das Zentrum von Stainz zu modernisieren, gab es schon viele. Der große Wurf blieb bislang aber aus. Nun ist es tatsächlich soweit: Mitte Dezember gibt der Gemeinderat offiziell grünes Licht für die Neugestaltung des Hauptplatzes. Anfang des neuen Jahres soll die Ausschreibung erfolgen, der Baustart wurde für den 3. April festgelegt. Spätestens Mitte 2018 soll dann der Stainzer Hauptplatz in einem zeitgemäßen und multifunktionalen Gewand erstrahlen. Geschätzte Kosten: rund 2,5 Millionen Euro.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.