AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EU-Sondergipfel

Athen sagt Aufnahme von 50.000 Flüchtlingen zu

+++ Slowenien befürchtet einen neuen Flüchtlingsrekord +++ Lage an deutscher Grenze spitzt sich zu +++Großer Abtransport aus Spielfeld +++ Polizei OÖ erwartet "schwierige Nacht" +++ EU-Sondergipfel in Brüssel läuft

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In Spielfeld scharen sich Flüchtlinge wie in den Nächten zuvor um Lagerfeuer
In Spielfeld scharen sich Flüchtlinge wie in den Nächten zuvor um Lagerfeuer © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Auf einen Blick

Am Sonntag ist in der Spielfelder Sammelstelle der Transport von Hunderten Flüchtlingen in Notquartiere in ganz Österreich wieder angelaufen. Zwischenzeitlich befanden sich 4.300 Flüchtlinge in Spielfeld, am Abend wurden die meisten von ihnen nach Graz gebracht.

Angesichts der Flüchtlingskrise entlang der Balkanroute kamen die Staats- und Regierungschefs der betroffenen Länder zu einem Sondergipfel in Brüssel zusammen. Das Ziel sind konkrete Maßnahmen - vor allem in Sachen Kommunkation und Grenzsicherung. Teilnehmer sprachen während dem Gipfel am Sonntagabend jedoch nur von "kleinen Fortschrtitten".

 

 

Artikel aktualisieren - hier klicken!

22.59 Uhr: Athen sagt bei Sondergipfel Aufnahme von 50.000 Flüchtlingen zu

Beim Sondergipfel zur Flüchtlingskrise in Brüssel hat man sich laut Kommissionskreisen darauf verständigt, dass Griechenland die zusätzliche Plätze für die Aufnahme von etwa 50.000 Flüchtlingen schafft. 30.000 davon seien bis Jahresende geplant. Man verständigte sich laut der Informationen am Sonntag auch darauf, dass die EU-Kommission ein Rückführungsabkommen mit Afghanistan aushandeln soll.

Kommentare (99+)

Kommentieren
161d8be0707c0590e7b26fc53ac37da8
0
0
Lesenswert?

diese welt -

- ist ein narrenhaus!!

Antworten
Cekku
10
8
Lesenswert?

Kommentare

Die EU schrumpft von Tag zu Tag, gute Nacht.

Antworten
perplesso
1
51
Lesenswert?

Wann treten Herr Klug und Frau Mickel-Leitner

Endlich wegen totaler Unfähigkeit zurück ???

Antworten
Tarbuk
20
21
Lesenswert?

Eine Festung Europa soll also gebaut werden!

Nun, wie funktioniert eine Festung oder Burg? Jede Festung besteht aus mehreren Verteidigungsringen. Z.B. Ansturmschutz (Graben),
1. Mauer, Vorburg, Hauptmauer und als letzte Verteidigung der Bergfried. Das ist bei allen Burgen immer ähnlich gleich. Bei der Burg Hochosterwitz sind halt 20 Tore vorgelagert. Und genau so muss die "Festung Europa" gebaut werden. Sperren in jedem Land und Griechenland ist dabei nur der Burggraben. Es muss so unmöglich erscheinen reinzukommen, dass man es erst gar nicht probiert. Dass dann vor Ort geholfen werden muss ist aber auch klar und notwendig.

Antworten
3aa13fff73f1a70e98bc8ea20c0a9507
17
20
Lesenswert?

Also Du hast auch komplett einen an der Waffel!!!

Antworten
6ca8dd9e452937da04c8ad3fe6cad6ad
17
28
Lesenswert?

Die Slowenen sollen einen Zaun bauen

Von Ungarn bis Sečovlje dann bis Höhe Arnoldstein und wir bauen von dort, bis zum Bodensee einen Zaun. Problem gelöst!

Antworten
perplesso
16
6
Lesenswert?

Sie haben Polen vergessen.

Das sind wohl die Oberkassierer in der EU.

Antworten
6ca8dd9e452937da04c8ad3fe6cad6ad
14
5
Lesenswert?

Slowakei und Tschechei würden dann auch sofort einen Zaun bauen

Dann müßte DL einen Zaun zu Polen bauen, wenn sie Ruhe haben wollen. Aber Frau Merkel hat ja alle eingeladen.
Dann wäre die Ostflanke abgedeckt.
Sonst würden sie über Italien und Schweiz kommen und Schweiz würde auch sofort einen bauen. Dann müssten sie schon über Frankreich, wenn sie nach Deutschland wollen. Aber Dl könnte dann zw. Belgien und Schweiz einen Zaun bauen. :))

Antworten
95331ff68db1dfb3d608c8ee3b4fab46
19
19
Lesenswert?

Bitte kann irgendwer die Verantwortung übernehmen

und dss Gleichgewicht wieder herstellen....
Die Mer.el ist zu blöd dafür!

Antworten
a39b53ba30cc4cf1977d467e6f94e70c
13
24
Lesenswert?

...

Sensationell ...die Griechen sollen es richten und mehr Leute aufnehmen. Wirklich genial . Provokation pur. Ein Gipfel der die nächsten Monate NICHTS bringen wird. Aber nachdem alle Staaten wie die sammeln krachen wird man mit einem Haufen Geld winken ..

Antworten
bd5a86e52aeddf141e197ff9e6e9fa1a
14
21
Lesenswert?

wir schaffen das!

echt!
stürmische zeiten, sichere hand!
kanzler der herzen!

Antworten
9917f950014ecabff607cace2a6ac704
12
20
Lesenswert?

Dieser Gipskopf...

...Manfred No.wak sollten rasch eleminiert werden, weil Sie in Ihrer gesellschaftspolitischen Unbedarftheit Rechts.staatlichkeit und Gesetz zu beugen versuchen und damit Volks- und Sozial.frieden in zivilisierten Ländern nachhaltig gefährden.

Antworten
patistuta
18
38
Lesenswert?

Nicht mehr lange

Ich warte nur bis einer durchdreht der nichts zu verlieren hat Und dann gehts rund 👳🏾🚔🚨💥🔫👊

Antworten
201fe0d2a78a69c2e539fee84df1e31a
15
22
Lesenswert?

Frau und Herr Österreicher sind erregt, denn da …

… trampeln nun dunkle Gestalten durch den Garten. Alles wird niedergetreten und die reifen Früchte geerntet! Herr Österreicher ist gleich hinausgeeilt und hat den Leuten mitgeteilt, dass die Nachbarin einen ganz großen Garten hätte. Dort könnten sie auch bleiben. Ein Steig wurde im Garten mit rot-weiß-roten Absperrbändern markiert, um den Flurschaden zu begrenzen. Dann stellte Herr Österreicher ein Willkommensschild auf, schwenkte ein Fähnchen und applaudierte den hastig durch den Garten laufenden Menschen zu. Seiner Frau rief Herr Österreicher befriedigt zu: „Sigst, soll sie doch die Leut habn, die Merkl! Geld hamse ja genug! – Es geht einfach nichts über Menschlichkeit!“

Antworten
tommy4009
13
25
Lesenswert?

Je kälter es wird desto panischer werden die Flüchtlinge!

Und es wird in den nächsten 3 Monaten kälter!

Antworten
45e3f000a28ac53b2446785023e8cfa4
20
33
Lesenswert?

Was ist unangebracht eine Pressemeldung in BRD?

Ich würde vorschlagen @centaurea 19.56 Uhr heute die Zeitschrift BLESK zu lesen das Interview mit Präsident M Zeman der Tschechei Er sagt heute Es sind Wirtschaftflüchtlinge die ihre Kinder als menschliche Schutzschilder für Leute mit iphones missbrauchen um die Flüchtlingswelle zu rechtfertigen Diese verdienen keinerlei Mitleid die sich hinter Kindern verstecken Er warf vor bei der Flucht das Leben ihrer Kinder zu riskieren Sie bringen diese in kleinen Booten obwohl sie wissen das man ertrinken kann Er wirft ihnen vor anstatt tschechische Gesetze das Recht der Sharia zu befolgen.
Wir haben Länder wie Ungarn Slowakei Tschechei die eine Meinung haben und diese auch aussprechen Hat der Österreicher eine?
Die WELT Zeitschrift schreibt auch von Bayern und Wir saufen ab! Wann der Sozi und Grüne Oesie?

Antworten
NoMeansNo
35
18
Lesenswert?

na super, jetzt haben wir viel gelernt...

...kinder werden als schutzschilder für leute mit iphones missbraucht?! hä?...
...im wasser kann man ertrinken...aha...

Antworten
NoMeansNo
17
26
Lesenswert?

"Wir haben Länder wie Ungarn Slowakei Tschechei",...

...die im gegensatz zu österreich wesentlich mehr geld von der eu bekommen als sie reinstecken, aber wenn es an der zeit wäre auch mal was zu investieren, dann kann man sich von diesen ländern nichts erwarten... klasse partie!...

Antworten
CaptainCrunch
1
25
Lesenswert?

Irak

Der Herr Blair bittet auf CNN für die Tatsache um Verzeihung das Geheimdienstinformationen falsch waren die zu Beginn des Irakkrieg führten und die Folgen schlecht durchdacht waren und Hauptgrund für das Erstarken des IS waren.

Nicht wirklich was neues aber das schlechte Gewissen packt irgendwann jeden hilft jetzt nur all den Menschen dort nix.

Antworten
georgXV
13
28
Lesenswert?

Deutschland wird demnächst seine Grenzen / Türen schließen (müssen) - und dann ... ???

Antworten
e38dabbeaf68da92dc0df32182e493a3
18
29
Lesenswert?

Schönen Gruss nach Deutschland

… ihr müsst wissen wir saufen auch ab. Aber da Rote Werner hot e ois im Griff

Antworten
Centaurea
31
19
Lesenswert?

Soll ich Ihnen Schwimmflügel borgen?

Denn ich helfe auch gerne den einheimischen Grazer/innen.

Antworten
horst99
15
40
Lesenswert?

Kanzler Werner Faymann hat die Lösung:

Menschlichlickeit und Ordnung...

Danke an alle Wiener dass ihr wieder rot gewählt habt. Ihr zeigt uns echt wies geht

Antworten
2361udo
13
11
Lesenswert?

Wieso erscheint mein Kommentar mit Überschrift "Kompliment" nicht?

Der war nun doch ein Kompliment....

Antworten
49erkorl
18
22
Lesenswert?

Destabilisiert ...

... soll Europa werden.(Vergl.: you tube/Bilderberger) Und da haben auch die USA ihre Hände mit im Spiel. Jetzt müssen wir ihr Danaergeschenk in den Griff bekommen. Ich sehe darin die große Chance, uns endlich zu emanzipieren. Wir müssen uns jetzt selbst helfen . Um aber das bereits enorme Problem mit den Einwanderern, die schon bei uns sind, lösen zu können, müssen weitere Immigranten am Betreten Europas ab sofort gehindert werden. Es führt an einem Zaunbau, wie in Spanien (Ceuta-Nordafrika), kein Weg vorbei. Wir wollen doch nicht, dass unsere Länder im Chaos untergehen. In Deutschland spitzt sich die Lage eh schon gefährlich zu!(vergl.: you tube/flüchtlinge) Im Übrigen bezweifle ich ehrlich den Geisteszustand derjenigen, die dort Regierungsverantwortung tragen. - Die Probleme sind ihnen einfach über den Kopf gewachsen (vergl. dazu auch Faymann/Österreich)

Antworten
Centaurea
33
19
Lesenswert?

Vergessen Sie bloss nicht die Illuminaten.

Nur für den Fall, dass es doch nicht die Bilderberger waren.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 452