AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bad Radkersburg

Coup der "BBR" vereitelt

Bei der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Gemeinderates von Bad Radkersburg versuchte die Bürgerliste Bad Radkersburg bei der Wahl des Bürgermeisters einen Überraschungs-Coup. Es blieb beim Versuch und so wurde ÖVP-Spitzenkandidat Heinrich Schmidlechner "planmäßig" Bürgermeister der Thermenstadt. Von Helmut Steiner

Das neue Stadtparlament von Bad Radkersburg mit Bürgermeister Heinrich Schmidlechner (4.v.li. vorne)an der Spitze © Helmut Steiner
 

Lange hatten sie gedauert, die Verhandlungen in Bad Radkersburg. Da ging es im Nachhall der Gemeinderatswahlen um Begehrlichkeiten und bisweilen auch um Animositäten. Erst Ende der vergangenen Woche konnte sich Heinrich Schmidlechner, Spitzenkandidat der stimmenstärksten Partei, der ÖVP, mit den Grünen auf eine Zusammenarbeit einigen.

Eine entspannte konstituierende Sitzung im früheren Gemeindeamt von Radkersburg-Umgebung war dennoch nicht erwartet worden. Vor allem, was die Wahl des Bürgermeisters betraf. Denn schon im Vorfeld der Sitzung machten Gerüchte die Runde, die Bürgerliste Bad Radkersburg könnte einen Wahlvorschlag mit Altbürgermeister Peter Merlini abgeben.

Zwölf Stimmen für Schmidlechner

Sie sollten sich bewahrheiten: Die BBR versuchte einen Überraschungs-Coup. Es blieb allerdings beim Versuch. Peter Merlini bekam "nur" neun Stimmen - zu wenig, um den Bürgermeistersessel als Volksbürgermeister zu erklimmen. Heinrich Schmidlechner hingegen kam auf zwölf Stimmen und ist nun der neue Bürgermeister der Thermenstadt. Peter Merlini wird dem neuen Gemeinderat gar nicht angehören.

Der Rest des Abends verlief dann planmäßig. Josef Sommer (ÖVP) wurde mit elf Stimmen zum 1. Vizebürgermeister gewählt, SPÖ-Fraktionschef Christian Duric zum 2. Vizebürgermeister. Er erhielt 14 Stimmen. Auch die Koalitionspartnerin ging nicht leer aus. Die grüne Einzelkämpferin Sonja Witsch wurde wie geplant - mit elf Stimmen - zur Finanzreferentin gewählt. Und Manfred Mikl, Spitzenkandidat der BBR, macht als fünftes Mitglied die neue Stadtregierung von Bad Radkersburg komplett. Zwölf Gemeinderatsmitglieder wählten ihn.

Die Stadtregierung

Bürgermeister: Heinrich Schmidlechner (ÖVP)

1. Vizebürgermeister: Josef Sommer (ÖVP)

2. Vizebürgermeister: Christian Duric (SPÖ)

Finanzreferentin: Sonja Witsch (Grüne)

Weiteres Vorstandsmitglied: Manfred Mikl (BBR)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren