Bad GleichenbergPläne für ein alternatives Therapie-Angebot bei Burnout und Co.

Hotelier Peter Hartinger und Berliner Ganzheitsmediziner Kai-Uwe Richter wollen in Bad Gleichenberg ein Therapieangebot für Menschen mit Erschöpfungskrankheiten aufbauen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kai Uwe Richter (l.) und Peter Hartinger
Kai-Uwe Richter (l.) und Peter Hartinger © Helmut Steiner
 

Seit August 2021 verbringt Peter Hartinger, Besitzer des Weinguts Hartinger und der Villa Clar im Kurpark Bad Gleichenberg, viel Zeit in Zürich. Dort hat er Kai-Uwe Richter, Arzt für Molekulare Medizin und biologische Ganzheitsmedizin kennengelernt. Der hat nun auf Einladung Hartingers dem Kurort einen Besuch abgestattet. Ziel des Aufenthalts ist es auszuloten, inwieweit eine Umsetzung einer schon länger verfolgten Idee möglich ist: Nämlich Gesundheit, Kunst und Landschaft zusammenzuführen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!