17. bis 20. OktoberCoronafall im "Hotel im Park" in Bad Radkersburg, Behörde ruft zur Vorsicht auf

Wer sich im Zeitraum von 17. bis 20. Oktober im Hotel im Park in Bad Radkersburg aufgehalten hat, soll seinen Gesundheitszustand beobachten, soziale Kontakte minimieren und einen PCR-Test machen. Bei Symptomen wird gebeten, 1450 zu wählen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ CORONA: POSITIVER COVID-19 SCHNELLTEST
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Im Hotel im Park in Bad Radkersburg ist ein Coronafall bekannt geworden. Die Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark ruft daher zur Vorsicht auf: Betroffen sind jene Personen, die sich im Zeitraum von 17. bis 20. Oktober im Hotel im Park, Bad Radkersburg, Kurhausstraße 5, aufgehalten haben.

Diese Personen sollen ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam beobachten, ihre sozialen Kontakte "auf ein Minimum reduzieren" und – solange sie beschwerdefrei sind – freiwillig einen PCR-Test machen.

Das ist bei Symptomen zu tun

Treten Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockener Husten, Fieber oder plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes auf, wird gebeten, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Cluster Hotel im Park Bad Radkersburg″ zu kontaktieren. Dann kann die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

Es ist nicht der erste Aufruf der Bezirkshauptmannschaft als Gesundheitsbehörde: Zuletzt sollten Besucher der Disco Max ihren Gesundheitszustand beobachten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!