Mit Singen, Jausnen und SpielenDas war der erste Tag im Kindergarten Halbenrain

Am 13. September ist Schulstart! Auch für die Kinder im Pfarrkindergarten Halbenrain geht es wieder los. Bedenken aufgrund des Coronavirus hat es im Vorfeld unter den Eltern keine gegeben, erzählt Leiterin Anna Trummer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Valentina Dichtl-Gartner (4) startet heute in ihr zweites Kinderjahr © Julia Schuster
 

"Du bist da, ich bin da, wir sind wieder alle da", erklingt es im Pfarrkindergarten Halbenrain. In dem Lied begrüßen Leiterin Anna Trummer und ihr Team jedes Kind einzeln. "Hallo, Valentina!", heißt es da etwa, bevor wieder alle im Chor den Refrain singen. Die angesprochene Valentina Dichtl-Gartner startet heute, am 13. September, in ihr zweites Kindergartenjahr. "Ich habe mich schon sehr gefreut, wieder mit meinen Freunden zu spielen", sagt die Vierjährige. Der gleichaltrigen Lisa Fuchs ist es im Sommer ähnlich ergangen. "Wir haben uns vor allem schon auf die Struktur im Alltag gefreut", erzählt ihre Mama Renate Fuchs.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!